Ausbildung von Lehramtsanwärterinnen / Lehramtsanwärtern

Kooperation mit dem Studienseminar

Seit einigen Jahren bildet unsere Schule regelmäßig Lehramtsanwärter und –anwärterinnen aus. Die Ausbildungszeit beginnt am 1. Februar oder am 1. August eines jeden Schuljahres und dauert in der Regel zwei Jahre. Die LehramtsanwärterInnen werden vom Studienseminar in Bonn, ihren Mentorinnen (Lehrerinnen, in deren Klassen sie unterrichten) und einer Ausbildungskoordinatorin (eine Kollegin unserer Schule, die für die Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsseminar zuständig ist und dort an regelmäßigen Konferenzen teilnimmt) ausgebildet.

Die Ausbildung beginnt mit einer Hospitationsphase, an die sich der selbständige Unterricht anschließt. In dieser Phase unterrichten die LAA 9 Stunden selbständig, wobei dies allein in der Klasse oder aber auch im Team-Teaching stattfinden kann. Dabei erfahren die LehramtsanwärterInnen Unterstützung in der Vorbereitungs-, Planungs- und Nachbereitungsarbeit. Sie werden in regelmäßigen Abständen im angeleiteten und selbstständigen Unterricht von Fach-, Hauptseminarleiterinnen und anderen LehramtsanwärterInnen besucht.

In der letzten Ausbildungsphase findet die Vorbereitung auf die Prüfung statt und es ist kein selbständiger Unterricht mehr vorgesehen.

Für unsere Schule zuständiges Studienseminar:

Studienseminar für Lehrämter an Schulen Bonn
Wegeler Str. 1
53115 Bonn

Seminarleitung: Frau Völker 0228/96943212
Verwaltung: Frau Lehmann: 0228/96963211
Fax 0228/96943232